Visual Universitätsmedizin Mainz

Ausbildungsberufe/Studienpraktika

Der Funktionsbereich Forensische Toxikologie bietet Auszubildenden in den Ausbildungsberufen CTA, BTA etc. die Möglichkeit, Teile Ihrer Ausbildungszeit am Institut für Rechtsmedizin zu absolvieren.

Praktika im Rahmen des Studiums kommen lediglich in Frage, wenn diese länger als 6 Wochen anberaumt sind.

 

Pharmaziepraktikanten

Pro Semester bietet der Funktionsbereich Forensische Toxikologie Pharmazeuten die Möglichkeit, einen Teil Ihres Praktischen Jahres abzuleisten.

Für Zeiträume vor Mai 2021 haben wir keine Kapazitäten mehr. Für Zeiträume ab Mai 2021 sind noch PJ-Plätze zu vergeben.

 

Bachelor- und Masterarbeiten (Fächer Lebensmittelchemie, Chemie, Forensik etc.)

Der Funktionsbereich Forensische Toxikologie bietet regelmäßig Plätze für Absolventen von Bachelor- oder Masterarbeiten.

Bachelorarbeiten beschäftigen sich dabei zumeist mit der Entwicklung und Validierung neuer analytischer Methoden zur Detektion von Drogen/Arzneistoffen/Noxen in Körperflüssigkeiten.

Masterarbeiten befassen sich weitergehend mit der Anwendung dieser Methoden bei forensisch-toxikologischen Fragestellungen.

Wir garantieren eine hervorragende Betreuung der Arbeit inkl. der Möglichkeiten, eigenständig an Analysengeräten zu arbeiten und wissenschaftliche Fragestellungen zu bearbeiten.

 

Erst für den Zeitraum ab Oktober 2020 sind wieder wissenschaftliche Abschlussarbeiten zu vergeben.

 

Naturwissenschaftliche Doktorarbeiten

Stellen für naturwissenschaftliche Doktorarbeiten sind zur Zeit nicht vakant.

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungen inkl. Foto und Zeugnissen gerne auch per Mail an

Herrn Dr. rer. nat. Cornelius Heß,  hess@uni-mainz.de, 06131-17-9509

 

 

Bachelorarbeiten (Fach Forensische Physik)

Im Arbeitsbereich Forensische Physik können Themen für Bachelorabschlussarbeiten zum Thema mechanische Einwirkungen auf Strukturen des menschlichen Körpers vergeben werden.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungen inkl. Foto und Zeugnissen gerne auch per Mail an

Herrn Stefan Axman, M. Sc.,  stefan.axmann@uni-mainz.de, 06131-17-9530